Inkassodienst

Offene Forderungen ?? Außenstände ?? Inkasso - !!

In Zeiten des sich verschärfenden Wettbewerbs und den daraus resultierenden knappen Kalkulationen sind alle Handwerksbetriebe auf pünktliche Zahlungen seitens ihrer Kunden angewiesen. Einher geht jedoch oftmals in dieser Wirtschaftslage die schlechte Zahlungsmoral einzelner Kunden.

Viele gesetzliche Vorschriften und Fristen erschweren dem Handwerksbetrieb als Gläubiger seine Forderungen einzufordern. Aus diesem Grund hat die Kreishandwerkerschaft vor einigen Jahren einen Inkassodienst für die Mitgliedsbetriebe der Innungen aufgebaut. Dennoch ist es vielen Betriebsinhabern nicht bekannt, dass es einen solchen Inkassodienst in Ihrer Nähe gibt bzw. wie ein Inkassoverfahren durchgeführt wird. Gerade in Zeiten einer angespannten Wirtschaftslage ist es dringend erforderlich, Forderungsausfälle möglichst gering zu halten.

Mit einer Erfolgsquote von 70 - 80 Prozent in den vergangenen Jahren konnte die Kreishandwerkerschaft den meisten ihrer Mitgliedsbetrieben helfen und empfindliche Forderungsausfälle bei den Handwerksbetrieben vermeiden helfen.

Sind Sie interessiert?

Inkasso-Vollmacht

Geschäftsordnung der Mahn- und Inkassostelle

E-Mail an die Kreishandwerkerschaft

 

 

 

Diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn